Neue Vereinsförderung der VR Bank im Enzkreis

Die VR Bank im Enzkreis hatte alle Vertreter der Vereine und karitativen Einrichtungen aus ihrem Geschäftsgebiet eingeladen, um ihr neues Konzept zur Vereinsförderung vorzustellen. Der Vorstandsvorsitzende Klemens Schork begrüßte die 102 Anwesende und betonte die regionale Verantwortung, in der sich die Bank sieht.

Herr Schork lenkte zunächst die Aufmerksamkeit auf das 125-jährige Jubiläum, das die Bank in diesem Jahr begehen kann. 70 Mitglieder gründeten im Jahr 1891 die frühere Raiffeisenbank Enzberg, ein Vorgängerinstitut der heutigen VR Bank im Enzkreis. Anlässlich des Jubiläums wurde ein Film nach Ideen der Mitarbeiter der Bank gedreht. Dieser konnte nun erstmalig der Öffentlichkeit gezeigt werden. Feiern möchte die Bank ihr Jubiläum im Laufe des Jahres mit diversen Veranstaltungen.

2007 wurde das derzeitige Vereinsförderungsprogramm eingeführt, wie Vorstand Armin Kühn erwähnt. In insgesamt acht Jahren wurden über 230.000,-- € aus dem Topf des Gewinnsparens sowie weitere Sonderspenden in Höhe von 20.000,-- € ausgeschüttet. Die Bank legt ihr Hauptaugenmerk darauf, gemeinsam mit Vereinen und Organisationen Herausforderungen anzugehen, Menschen gezielt zu fördern sowie die Zukunft aktiv zu gestalten.

Spenden können auch weiterhin über den Fördermittel- und Serviceabruf-Scheck bis zum 30.06. eines Jahres bei der VR Bank im Enzkreis beantragt werden. Voraussetzungen hierfür sind Bankverbindung, Mitgliederzahl, Zahl aktiver Jugendlicher. Gefördert werden Jubiläen, Neuanschaffungen/ Investitionen sowie herausragende Leistungen wie z.B. Meisterschaften.

Zu ihrem Jubiläum lobt die VR Bank im Enzkreis zusätzlich 10.000,-- € aus. Hiermit sollen Vereine oder Einrichtungen gefördert werden, die für die Umsetzung eines gemeinnützigen Projekts finanzielle Unterstützung benötigen. Das Projekt sollte mindestens ein Volumen von 5.000,-- € umfassen. Die maximale Förderung beträgt 50 % des Volumens. Auf einem speziellen Förderantrag kann der Zuschuss bis 30.04.2016 bei der Bank beantragt werden (Beschreibung und Formular unter www.vrbank-im-enzkreis.de//wir-fuer-sie/ueber-uns/engagement/vereinsfoerderung).

Am Schluss der Veranstaltung verwies Herr Schork darauf, dass die Bank seit diesem Jahr auf facebook vertreten ist. Er lädt Vereine ein, die Seite zu liken oder zu teilen, um auch hier gegenseitig zu profitieren.