12.100 Euro für gemeinnützige Zwecke

Spendabel zeigte sich die VR Bank im Enzkreis auch in diesem Jahr, denn Ende Juli konnten sich 29 Vereine und soziale Einrichtungen aus Niefern, Öschelbronn und Enzberg über insgesamt 12.100 Euro Unterstützung durch die VR Bank im Enzkreis freuen.

26.07.2017

Das Spendenvolumen im Geschäftsgebiet der VR Bank im Enzkreis beläuft sich in diesem Jahr auf insgesamt rund 35.000 Euro. 12.100 Euro davon übergaben Vorstandsvorsitzender Klemens Schork, Teilmarktleiter Christopher Zorn, Nieferns Geschäftsstellenleiter Gerhard Funke und Öschelbronns Geschäftsstellenleiterin Waltraud Bittighofer am vergangenen Dienstag in der Hauptstelle in Niefern.

Neben den vier Schulen im Marktgebiet (der Kirnbachrealschule, der Grund- und Werkrealschule Niefern und den Grundschulen Enzberg und Öschelbronn) waren auch deren Fördervereine geladen und konnten ihre Spende in Empfang nehmen. Grund zur Freude hatten auch die evangelischen Kirchengemeinden, die die Gelder jeweils in musikalische Projekte investieren, so kommt ein Betrag dem Weihnachtsoratorium in Niefern zu Gute und in Öschelbronn fließt die Spende in ein Gospelprojekt. Weitere Förderung in musikalische Projekte der Region erhielten die Chorgemeinschaft Niefern, der Gesangverein Freundschaft Öschelbronn sowie die Musikvereine Niefern und Enzberg. Auch die Investition in sportliche Aktivitäten wird bei der VR Bank im Enzkreis groß geschrieben. Hier konnten sich der Turnverein Öschelbronn, die TSG Niefern, der FC Victoria Enzberg, der FV Niefern, der Tennisclub Enzberg sowie der Tennisverein Niefern-Öschelbronn ebenso freuen wie die Angelsportvereine aus Niefern und Enzberg, die Fit+Fun-Gruppe Niefern und der RMSV Enzberg. Des Weiteren erhielten der Obst- und Gartenbauverein Öschelbronn, der Verein der Hundefreunde Nefern und der Kleintierzüchterverein einen Obulus. Im kulturellen Bereich empfing die Alte Schmiede Öschelbronn eine Spende und last but not least wurden das Engagement der Sozialstation Niefern-Öschelbronn, die Ortsgruppe Niefern des Deutschen Roten Kreuzes und die Ortsgruppe Niefern-Öschelbronn des Technischen Hilfswerks von der VR Bank im Enzkreis unterstützt.

Schork dankte den anwesenden Vertretern der Einrichtungen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und freute sich die Gelder persönlich übergeben zu können. Die Spendensumme wird Dank des Gewinnsparvereins Südwest möglich. Der monatliche Preis eines Loses beträgt 5 Euro, davon sparen Gewinnsparer 4 Euro an. Der restliche Euro bildet den Einsatz, mit dem jeder Sparer an der Verlosung teil nimmt und somit jeden Monat die Chance auf den Gewinn eines von acht Audi Q3 oder von Geldpreisen bis zu 100.000 Euro in bar hat. Außerdem gibt es jährlich drei Sonderverlosungen bei denen es unter anderem zusätzlich attraktive Reisen zu gewinnen gibt. 25 Cent vom Spielanteil gehen an karitative und kulturelle Projekte gemeinnütziger Einrichtungen in der Region. Das Motto heißt „Sparen, helfen und gewinnen“. Das Gewinnsparen erfüllt alle drei Schlagworte gleichermaßen.