Bewerbertag erhält Auszeichnung für herausragendes Engagement

Zum zweiten Mal boten Unternehmen aus Niefern-Öschelbronn und der Region auf Initiative der VR Bank im Enzkreis den künftigen Schulabgängern der Kirnbachrealschule Niefern einen Bewerbertag an. Das Projekt unter Leitung von Katja Hub von der VR Bank und Rektorin Sylvia Schleifer-Dürr erhielt dafür aktuell einen Preis von easyCredit für Finanzielle Bildung 2015 mit einer Auszeichung für herausragendes Engagement.

08.12.2015

Bei der Feedbackrunde für die Planung 2016: Hans-Joachim Pfrommer (RSN Sihn), Oliver Hauser (Firma Saacke), Katja Hub (Ausbildungsleiterin der VR Bank im Enzkreis), Beate Wacker (WISI), Sylvia Schleifer-Dürr (Rektorin Kirnbachrealschule), Michael Kalmbach (Heckler AG) und Anton Seitz (Pädagoge Kirnbachrealschule) Nicht im Bild: Jutta Walz (pretema), Dr. Armin Tadjbani, Britta Jahn (Johanneshaus Öschelbronn), Helmut Wankmüller (Karl Klink), Heiko Hölzle (Geb. Bellmer), Nina Weiss (kath. Kindergarten), Ralf Ost (Firma Saacke) und Sabine Urban (Pädagogin Kirnbachrealschule)

Innerhalb von mehreren Wochen wurden die Neuntklässler der Kirnbachrealschule auf den Bewerbertag vorbereitet. Zur Unterstützung erhielten sie von der VR Bank im Enzkreis die beiden Broschüren „Richtig bewerben“ sowie „Schule – und danach“ zur Verfügung. Daraufhin gaben 72 Schüler ihre Bewerbungsmappen ab, wovon 60 ihr Training direkt in den Betrieben abhalten konnten.

Beteiligt waren außerdem 11 Unternehmen aus der Region: die Firmen Bellmer, Heckler, Karl Klink, pretema, RSN Sihn, Saacke und WISI sowie das Johanneshaus, der katholische Kindergarten, die Zahnarztpraxis Dr. Tadjbani und federführend die VR Bank im Enzkreis. Frau Katja Hub von der VR Bank übernahm außerdem die Gesamtorganisation des Projektes. Der eigentliche Bewerbertag wurde dann am 12. November 2015 in den jeweiligen Betrieben durchgeführt. Die teilnehmenden Firmen führten dabei realitätsnahe Bewerbungsgespräche mit den Schülern durch. Nach jedem Gespräch bekamen die jugendlichen Teilnehmer ein Feedback mit Verbesserungsvorschlägen. Die Kirnbachrealschule wertete die Feedbackbögen aus und präsentierte anschließend den Eltern das Ergebnis. Auch die Schüler konnten den Betrieben Rückmeldung geben.

Das Praxistraining wurde von allen Beteiligten als positiv und hilfreich bewertet, da waren sich Schüler, Lehrer, Eltern und Betriebe einig. Das Engagement der VR Bank im Enzkreis wurde deshalb auch mit dem easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung 2015 ausgezeichet.

Für 2016 ist ebenfalls wieder ein professionelles Bewerbungscoaching geplant.