Mit der VR Bank an den Bodensee

Unser schwäbisches Meer ist doch immer eine Reise wert. Das dachten sich auch die Reiseplaner der VR Bank im Enzkreis und organisierten eine Tagesfahrt an den Bodensee.

28.06.2014

Die Reisegruppe mit Bankvorstand Klemens Schork (links) und Vorstandssekretärin Edeltraud Lust (rechts)

Fünfzig Personen starteten am 28. Juni mit dem Ziel Friedrichshafen. Spannende Luft- und Raumfahrtgeschichte wurde der Gruppe im Dornier-Museum näher gebracht. Erstaunlich vielfältig war die Pionierleistung des Flugzeugkonstrukteurs Claude Dornier. Die bedeutendsten Innovationen auf den Gebieten Umwelt-, Verteidigungs- und Medizintechnik konnten bestaunt werden. Zum besseren Verständnis wurden politische, wirtschaftliche und soziale Zusammenhänge im Verlauf der letzten 100 Jahre aufgezeigt. In der Halle waren außerdem historische Flugzeuge aus der Nähe zu bestaunen, wie der Dornier Wal, DO 27, Alpha Jet, Drohnen und mehr. Ein leckeres 3-Gang-Menü rundete den Museumsbesuch ab.

Und schließlich konnte der Bodensee pur bei einer einstündigen Schifffahrt erlebt werden. Vorbei an den vielen kleinen idyllischen Ortschaften und Segelbooten erreichte die Gruppe Meersburg. Hier war nun Zeit für einen kleinen Bummel, ein Kaffee, Eis oder ein Gläschen Bodenseewein. Nachdem den ganzen Tag die Sonne treu war, kamen nun doch einige Regentropfen, was aber dem Erfolg der Fahrt keinen Abbruch tat.

Schöne Stunden gingen schnell zu Ende. Der Vorstand der Bank machte auf der Rückfahrt aufmerksam auf die Busreise im September an den Achensee, bei der noch ein paar Plätze frei sind. Die diesjährige Fahrt zu einem Weihnachtmarkt findet am 6. Dezember statt. Das Ziel wird noch bekannt gegeben.