VR Bank trägt zum guten Ton des Musikvereins Hohenwart bei

Die Anschaffung einer Verstärkeranlage für den Musikverein Hohenwart wurde mit einem Spendenbetrag von 1.000 Euro durch die VR Bank im Enzkreis ermöglicht.

30.03.2015

Tobias Gindele, Vorstand Musikalischer Bereich (links) und Uwe Bogner Vorstand Repräsentation und Organisation (rechts) nehmen dankend die Spende von VR Bank-Vorstand Armin Kühn (Mitte) entgegen

Die Vereinsmitglieder des Musikvereins Hohenwart konnten sich im Rahmen ihres Frühlingsfestes am vergangenen Wochenende über eine Spende der VR Bank im Enzkreis freuen. Auch wenn die Witterung wenig frühlingshaft war, so zauberte doch die Dekoration und das musikalische Rahmenprogramm Frühlingsstimmung in die Hohenwarter Mehrzweckhalle. Zur guten Stimmung trug selbstverständlich auch die 1.000 Euro-Geldspende der VR Bank bei.

Bankvorstand Armin Kühn, selbst Musiker weiß, wie wichtig eine gute Verstärkeranlage ist. Gerne besuchte er die Musikerkollegen aus Hohenwart um ihnen den Spendenscheck zu überreichen.

Dass die VR Bank im Enzkreis Spenden in dieser Höhe leistet, wird durch das Gewinnsparen der Bank ermöglicht. Mit einem Gewinnsparlos kann man sparen, gewinnen und auch helfen gemeinnützige Projekte in der Region zu fördern. Ein Gewinnsparlos kostet monatlich 5 Euro. Davon spart der Gewinnsparer jeden Monat 4 Euro an. Dieser Sparanteil wird am Jahresende dem Konto des Sparers gutgeschrieben. Außerdem hat jeder Gewinnsparer Monat für Monat die Chance auf Geldgewinne bis zu 25.000 Euro und die Chance einen von acht VW Golf GTI zu gewinnen. Zusätzlich gibt es jedes Jahr vier Sonderverlosungen bei denen Reisen, weitere Autos und e-bikes gewonnen werden können. Von einem Euro Spielanteil fließen 0,25 Euro an gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Einrichtungen in die Region. So unterstützt die VR Bank mit dem Gewinnsparen Kindergärten, Schulen, Vereine und viele weitere örtliche Institutionen und Projekte, wie in diesem Fall die Anschaffung einer Verstärkeranlage des Musikvereins Hohenwart.