Immer ganz nah am Kunden

Geschäftsstelle in Mühlhausen ansprechend und modern umgebaut

11.06.2015

Mit den renovierten und modern gehaltenen Geschäftsräumen bekennt sich die VR Bank im Enzkreis klar zum Standort Mühlhausen. Kunden und interessierte Besucher sind von Montag, den 22. Juni 2015 bis Freitag, den 26. Juni 2015 herzlich zur Eröffnungswoche in die Tiefenbronner Str. 13 eingeladen.

Ein starkes Team vor der neu renovierten Geschäftsstelle Mühlhausen (v.l.n.r.: Vermögensberater Thomas Sander, Vorstandsvorsitzender Klemens Schork, Bereichsleiter Privatkunden Heinz Klemens, Geschäftsstellenleiterin Cornelia Böhr, Serviceberaterin Claudia Klauser, Baufinanzierungsberater Joachim Vogel, Vorstand Armin Kühn)
Finanzberaterin Cornelia Böhr und Serviceberaterin Claudia Klauser an der neuen Servicetheke ohne trennende Glasscheibe

In nur drei Monaten Bauzeit wurden die Geschäftsräume der VR Bank im Enzkreis in Mühlhausen umgestaltet. Die Umbauphase begann am 6. März. Sowohl Kunden als auch Berater mussten während der Übergangszeit, mit einem Bürocontainer, Einschränkungen hinnehmen. Aber das Warten hat sich gelohnt, denn bereits am 29. Mai konnten Geschäftsstellenleiterin Cornelia Böhr und Serviceberaterin Claudia Klauser die neu gestalteten Räume beziehen. Seither erstrahlt die Geschäftsstelle in neuem Glanz und präsentiert sich in freundlicher Atmosphäre.

Neue Technik in Mühlhausen

„Bei der Planung der neuen Räumlichkeiten standen selbstverständlich die Kundenwünsche im Vordergrund,“ so der Vorstandsvorsitzende der VR Bank im Enzkreis, Klemens Schork, und er ergänzt: „Eine helle, neue Fensterfront dominiert den Eingangsbereich und schafft Licht für die Servicetheke. Diese ist weiterhin die erste, zentrale Anlaufstelle in den neuen Räumen. Serviceberaterin Claudia Klauser kann jetzt direkt mit den Kunden in Kontakt treten, denn die trennende Glasscheibe ist zu Gunsten eines modernen Sicherheitsschalters gewichen.“ Und Vorstandskollege Armin Kühn fügt hinzu: „Bisher war der Geldausgabeautomat im Außenbereich der Geschäftsstelle. Durch den Umbau haben wir den rund um die Uhr geöffneten Selbstbedienungsbereich in das Foyer integriert. Damit können unsere Kunden und Mitglieder während der Öffnungszeiten die Nutzung von Geldausgabeautomat und Kontoauszugsdrucker gleich mit einem persönlichen Gespräch verbinden.“ Damit erfüllt die VR Bank im Enzkreis ihr Versprechen „persönlich & kundennah“ und setzt dieses praktisch in die Tat um.

Angenehme und vertrauliche Atmosphäre für Beratungsgespräche mit Geschäftsstellenleiterin Cornelia Böhr

Die Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Mühlhausen bleiben selbstverständlich unverändert. Weiterhin können zusätzlich Beratungstermine auch außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden. Dreh- und Angelpunkt dabei ist das neu gestaltete Beratungszimmer. Es bietet großzügig Platz und ist freundlich gestaltet. Die Räume ermöglichen es Geschäftsstellenleiterin Cornelia Böhr ihre Beratungsgespräche in einer angenehmen und vertraulichen Atmosphäre durchzuführen. Gerne kommen auch die Spezialisten der VR Bank im Enzkreis zu Terminen in die renovierte Geschäftsstelle. Zum Thema Baufinanzierung steht Joachim Vogel als Experte zur Verfügung und Vermögensberater Thomas Sander ist nicht nur kompetenter Anlageprofi sondern auch ein versierter Vorsorge- und Generationenberater. Auch die Partner der genossenschaftlichen Finanzgruppe, die Berater der R+V-Versicherung und der Bausparkasse Schwäbisch Hall nutzen die neuen Räume für Kundengespräche.

Die Geschäftsstelle wurde komplett saniert und hat eine neue Raumaufteilung erhalten. Neben der neuen Büroeinrichtung investierte die Bank auch in Technik. So erhielt die Filiale einen neuen Kontoauszugsdrucker und Geldausgabeautomaten.

Um die neuen Räumlichkeiten einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, lädt die VR Bank zu einer Eröffnungswoche von Montag, den 22. Juni 2015 bis Freitag, den 26. Juni 2015 während der regulären Öffnungszeiten ein. Bei einem Glas Sekt können die Besucher die neue Geschäftsstelle besichtigen. Außerdem gibt es für die ersten 150 Gäste die attraktive Einkaufstasche „Sonnenschein“ und für junge Kunden ein Sach- und Rätselheft