Spende trägt zu weihnachtlichen Klängen der Kirchenorgel bei

Zahlreiche Spenden machten den Neubau der Orgel in der katholischen Kirche Rosenkranzkönigin in Steinegg möglich. Einen Spendenbeitrag von 1.000 Euro leistete dabei die VR Bank im Enzkreis.

17.12.2014

Orgelbauer Wolfram Stützle baute das Orgelgehäuse aus massivem Eichenholz. Das Orgelwerk setzt sich aus 599 Metallpfeifen, 191 Holzpfeifen und 86 Zungenpfeifen zusammen und die insgesamt 876 Pfeifen verteilen sich auf 16 Register. Die Weihe der neue Orgel konnte bereits am 19. Oktober gefeiert werden. Aber im Anschluss an die offiziellen Spendenübergabe der VR Bank im Enzkreis Mitte Dezember legte Orgelbauer Schützle noch ein letztes Mal Hand an.

Zur Überreichung des Spendenschecks kamen Neuhausens Geschäftsstellenleiter Joachim Vogel und der Vorstandsvorsitzende der VR Bank im Enzkreis, Klemens Schork, persönlich in der Steinegger Kirche vorbei. Pfarrer Gerold Heß und die Steinegger Pfarrgemeinderatsvorsitzende Elisabeth Klumpp freuten sich über den großzügigen Betrag durch den nun die Orgel der Rosenkranzkönigin wieder mit weihnachtlichen Klängen ertönen kann. Da kam die Spende aus dem Gewinnsparfonds der VR Bank gerade richtig. Ermöglicht wird ein Großteil der Spenden der Bank nämlich durch die Einnahmen des Gewinnsparvereins Südwest e.V. Das Prinzip funktioniert so, dass jeder der ein Gewinnsparlos für monatlich 5 Euro kauft, davon 4 Euro spart und der verbleibende 1 Euro in den Gewinnsparfonds einfließt. Die Losinhaber haben dadurch Monat für Monat die Chancen Geldpreise, Autos und Reisen zu gewinnen. Darüber hinaus gehende Beträge aus dem Fonds des Gewinnsparvereins Südwest fließen zurück in die Region und kommen örtlichen Vereinen und gemeinnützige Organisationen zu Gute.
So trug ein Teil jetzt auch mit dazu bei, dass der Orgelneubau ermöglicht wurde.

Die Organisten Alex Hirn und Bernd Stotz konnten sich von der Qualität der neuen Orgel bereits überzeugen. Spätestens bei der Christmette an Heiligabend um 17.00 Uhr können die Katholiken in Steinegg die schönen Klänge der neuen Kirchenorgel genießen.

VR Bank im Enzkreis-Vorstand Klemens Schork (rechts) und Geschäftsstellenleiter Joachim Vogel (links) übergeben Pfarrer Gerold Heß und der Pfarrgemeinderats-vorsitzenden Elisabeth Klumpp den Spendenscheck über 1.000 Euro