Zur fünften Jahreszeit süßes Wurfmaterial gespendet

Die beiden närrischen Vereine aus dem Geschäftsgebiet der VR Bank im Enzkreis, der Fastnachtsverein Hau-Hu und der Narrenbund Schellau, können sich über insgesamt 30 Kilogramm Kaubonbons freuen.

28.11.2014

v.l.n.r.: VR Bank Geschäftsstellenleiterin Cornelia Böhr, Elferrat Uwe Buchter, das Hau-Hu-Prinzenpaar Chiara I. und Tim I., Elferrätin Iris Casper, Schellau-Prinzessin Valerie I., Schriftführerin Sarah Weidl, Geschäftsstellenleiter Joachim Vogel und Hau-Hu-Präsidentin Petra Leicht

Es ist schon Tradition geworden, dass die VR Bank im Enzkreis den Faschingsvereinen zu Beginn der fünften Jahreszeit Wurfmaterial zur Verfügung stellt. Beim Narrenbund Schellau wird das Wurfmaterial für den Nachtumzug am 10. Januar 2015 verwendet und der Fastnachtsverein Hau-Hu setzt die Kaubonbons voraussichtlich beim großen Fasnetsumzug am 15. Februar 2015 ein. Die Geschäftsstellenleiter Cornelia Böhr und Joachim Vogel übergaben die Spende an das Neuhausener Prinzenpaar Chiara I. und Tim I. und an die Schellau-Prinzessin Valerie I.. Mit von der Partie war auch die Präsidentin des Fasnachtsvereins Hau-Hu Petra Leicht sowie die Elferräte Iris Casper und Uwe Buchter. Vom Narrenbund Schellau stand Schriftführerin Sarah Weidl ihrer Prinzessin zur Seite.

Die Geschäftsstellenleiter Böhr und Vogel wünschten den Akteuren eine tolle Kampagne.