Zirkus Bronncalli durch Spende der VR Bank im Enzkreis verwirklicht

Höhepunkt der Projektwoche „Zirkus“ der Grundschule Öschelbronn sind die beiden „Zirkus (Öschel)Bronncalli“-Aufführungen am Freitag den 27. Februar 2015 um 16.00 Uhr und um 18.30 Uhr in der Steighalle Öschelbronn.

27.02.2015

Der Vorstandsvorsitzende der VR Bank im Enzkreis Klemens Schork, Rektorin Sandra Meeh und Geschäftsstellenleiterin Waltraud Bittighofer mit einigen jungen Zirkusakteuren bei der Spendenübergabe von 1.500 Euro

Niefern-Öschelbronn. Dank einer Spende der VR Bank im Enzkreis über 1.500 Euro aus Mitteln des Gewinnsparvereins Südwest war es der Grundschule Öschelbronn möglich, das lange geplante Zirkusprojekt in die Tat umzusetzen. Die Theaterpädagogen Christoph Eichler und Dirk Maibauer-Scharpf des Artistik Theaters „Mixtura Unica“ begannen schon im Januar mit einem Einführungstag für Schüler, Lehrer und Eltern. Bereits da war der Funke der Begeisterung auf alle 136 Schüler übergesprungen. In der letzten Februarwoche startete schließlich die Projektwoche.

Rektorin Sandra Meeh betonte, dass dieses Konzept sowohl Kooperations- und Konfliktfähigkeit der Kinder fördert als auch Verantwortungsgefühl und Rücksichtnahme trainiert. Aber Zirkus macht natürlich in erster Linie auch Spaß. Die 136 Schüler, ihre acht betreuenden Pädagogen und viele helfende Eltern sind in 13 verschiedenen Gruppen mit Engagement und Feuereifer bei der Sache.

Bankvorstand Klemens Schork und Öschelbronns Geschäftsstellenleiterin Waltraud Bittighofer von der VR Bank im Enzkreis konnten bei der Spendenübergabe die Euphorie deutlich spüren. Umringt von Tigern, Löwen, Clowns, Dompteuren und Artisten war es den beiden eine besondere Freude den Spendenscheck von 1.500 Euro an Rektorin Sandra Meeh zu übergeben.

Mit Spannung werden nun die beiden Aufführungen erwartet, die den Höhepunkt der Projektwoche „Zirkus“ bilden. Für die erste Vorstellung um 16.00 Uhr sind 400 Karten verkauft worden und für die Abendveranstaltung warten bereits 260 Zuschauer gespannt auf das zweistündige bunte Zirkusprogramm der Kinder. Sandra Meeh rechnet bis zur Veranstaltung sogar noch mit einem größeren Publikum. Der Vorstandsvorsitzende der VR Bank im Enzkreis Klemens Schork wünschte der Rektorin und den Kindern jedenfalls ein gutes Gelingen und weiterhin viel Spaß.